Wieder „Zuhause“ in Alsborg

Endlich ist es wieder soweit. Nach einem Jahr Pause haben wir heute unser Quartier in Alsborg bezogen.
Die Busfahrt war sehr entspannt, wir hatten einen super Busfahrer und haben einen kleinen Abstecher an den Fjord gemacht. So wurde die ansonsten eher störende Ruhezeit zu einer willkommenden Gelegenheit, kurz die Seele baumeln zu lassen.

Und dann waren wir auch schon fast da, noch einmal durch die Sonderborger Innenstadt, die bekannte Umgehungsstraße nach Fynshav entlang, quer über den Campingplatz, zwischen den Löwen hindurch aufs Gelände der Alsborg.

Nach einer etwas nassen Rallye und einem gemütlichen Abend mit Kennenlernen und Regeln besprechen, liegen nun alle in ihren wohlverdienten Bettchen. Und wir alle freuen uns schon darauf, wenn wir morgen wieder die Aussicht von der Terasse genießen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.