Eine tolle Truppe und viele tolle Aktionen

Die ersten beiden richtigen Tage sind um und wir können nur sagen: „Die Truppe ist toll“.

Das wollten wir einfach mal so los werden. Und jetzt kommt ein kleiner Bericht zu den Aktionen, die wir so gemacht haben:

Yoga war super. Morgens vor dem Frühstück war das ein super Wachmacher. Sarah hat ein Programm vorgestellt und erstaunlich viele Kinder waren schon dabei und haben sich triezen lassen bzw. sich spontan in Hunde verwandelt, Gesicht nach unten, Nase auf die Wiese und der Kranich durfte auch nicht fehlen.

Dreierlei hat spaß gemacht. Beim Dreierlei gibt es drei verschiedene Arten von Aktivitäten: Etwas kreatives, etwas spielerisches und etwas sportliches. Wir haben Frisbee gespielt. Es gab zwei Teams. Man musste versuchen die Frisbee auf die andere Spielfeldseite zu werfen und sie musste dort gefangen werden,

Heute gab es ein sehr besonderes Essen: Dänische Wröps. Das ist das gleiche wie Wraps, nur halt auf dänisch 🙂 Das hat allen super geschmeckt

Und frisch gestärkt waren wir dann mit allen schwimmen. Das Wasser war ziemlich frisch, aber es ging gut, wenn man sich bewegt hat.

Grüße gehen raus an alle Eltern und alle Lieben, die in Aachen verblieben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.