Das Bergfest 2019

Die Zeit ist wieder einmal viel zu schnell vorangegangen und so haben wir heute den Gipfel unserer Freizeit erreicht.

Und das Bergfest konnte dieses Jahr mit einer überraschenden Neuerung aufwarten. Anders als bisher, durften die Teilnehmer die Leitung des Tages bereit zum Mittagessen um 13:30 übernehmen. Der neu gewonnene Nachmittagsblock wurde genutzt um einen akribisch und liebevoll vorbereiteten Krimi von Teilnehmern, für Teilnehmer und Teamer, zu bestreiten.

Auch wenn es diesmal keinen Mord gab, konnte er doch zumindest mit einer schönen Doppel-Entführung und dazugehörigem Erpresser-Video, herhalten. In diesem wurden 500.000€ für die Freilassung der beiden Geiseln gefordert. Nun lag es an allen, die Erfüllung dieser Forderung zu vermeiden und den Schuldigen unter 5 Freunden, einem Gärtner und einem verrückten Nachbarn, auszumachen.

Ob es wie jeher tatsächlich der Gärtner war, wird aber erst in den kommenden Tagen verraten.

Nach einer perfekt bereiteten Lasagne (Hier ein großes Lob für die tolle Arbeit der Küchenteilnehmer), ging es dann wie gewohnt in einen lustigen Abend mit Spielen und anschließender Party über.

Eine Antwort auf „Das Bergfest 2019“

  1. Schön zu hören, dass es euch allen gut geht. Ein paar mehr Fotos, wie in den vergangenen Jahren wären nett! Denn ihrvwisst ja: Bilder sagen mehrvals tausend Worte! Eine tolle weitere Woche….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.