Endlich Smörs

Die Euphorie des Vortags für Stratego war ungebrochen, sodass wir uns dazu entschieden haben, es nach einem gemütlichen Morgen mit Dreierlei noch einmal anzubieten.

Am Abend haben wir dann noch einen schönen Strand-Spaziergang zum nahe gelegenen Leuchtturm unternommen und uns dann ans Lagerfeuer gesetzt. Hier gab es die von vielen Teilnehmern sehn süchtig erwarteten Smörs.
Hierbei handelt es sich um eine verrückte Kombination von Süßigkeiten, simpel und doch raffiniert – und vor allem super lecker.

Und hier kommt das Rezept:
Man nehme einen Marshmallow, spieße ihn auf einen Stock und erhitze ihn über dem Feuer, bis er goldgelb und innen flüssig ist. Nun nehme man zwei Butterkekse. Auf den einen legt man ein Stück Schokolade und anschließend das noch auf dem Stock befindliche Marshmallow. Der zweite Butterkeks dient nun als Deckel, sodass das Marshmallow vom Stock abgezogen wie in einem Butterkeks-Sandwich steckt.

Jedem Nachahmer wünschen wir an dieser Stelle einen guten Appetit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.