Stratego – Das neue CTF

Nachdem die ersten Vorbereitungen fürs Bergfest angelaufen waren, haben wir heute ein neues Geländespiel ausprobiert. Dieses sollte die Schwächen des altbewährten und stets geliebten „Capture the Flag“-Spiels ausmerzen und so für noch mehr Spielspaß und ein flüssigeres Spiel sorgen.

Dieser Plan ist vollends aufgegangen. Die gesamte Gruppe war begeistert.

Anders als bei CTF gibt es bei Stratego nur ein gemeinsames Feld, auf dem sich die beiden Teams verteilen. Jeder Spieler erhält eine Rollenkarte, welche ihn befähigt einen Teil der anderen Spieler zu fangen. Diese können wiederum andere Rollen fangen.
Zudem gibt es einige Sonderrollen. Spione zum Beispiel sind in der Lage Gefangene zu befreien.
Eine weitere Schlüsselrolle ist die Fahne. Diese wird ebenfalls durch einen Mitspieler verkörpert. Somit kann sie sich bewegen, laufen, oder sich verstecken, Sie kann von jedem anderen Spieler gefangen werden und beendet das Spiel.

Stratego ermöglicht es also das Gelände wesentlich besser zu nutzen und andauerndes Campen an der Mittellinie zu vermeiden. Zudem muss man sich merken, welche Rollen die einzelnen Spieler haben, denn wenn man eine Rolle fängt, welche eigentlich die eigene Rolle fangen kann, ist man selbst gefangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.