Der Stadtausflug

Heute ging es in die nächste größere Stadt, nach Sonderborg. Dort konnten wir erst in kleinen Gruppen die Stadt erkunden und uns mit allerlei Krimskrams eindecken bevor wir nachmittags gemeinsam zum Bowling und Minigolf spazierten.

Abends gingen wir dann gemeinsam in den Wald um ‚die große Humsa‘ zu spielen.

Dabei teilten wir uns in Gruppen auf und mussten uns, auf der Suche nach vier Teamern ohne Licht durch den Wald schleichen. Das Ziel des Spiels war es alle vier Teamer zu finden und dann mit vier Markierungen zurück zur Spielfeldmitte, der großen Humsa zu gelangen. Im Weg standen dabei aber zwei weitere Teamer, die sogenannten Sucher. Diese versuchten die Gruppen zu finden und durften ihnen dann eine Markierung abnehmen.

Außer einem leisen erschreckten Kreischen und knackendem Unterholz wurde es im Wald zwischenzeitlich komplett still während alle konzentriert Ausschau hielten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.