Das Bergfest

Heute feierten wir den Höhepunkt unserer Freizeit: Das Bergfest!

Nachdem die Hälfte unserer Freizeit schon vorbei ist und wir noch eine weitere schöne und ereignisreiche Woche vor uns haben, feiern wir diesen Meilenstein mit einem großen Fest.

Dieses wird komplett von den Teilnehmern auf die Beine gestellt. Die Freizeitparlamentarier stimmen alles ab und alle Teilnehmer kümmern sich zusammen um die Deko, die Spiele, die Musik und natürlich auch um das Essen. Dieses Jahr wurde das Bergfest mit einem leckeren Buffet eingeläutet, für welches die Küchengruppe den ganzen Tag vor dem Herd stand. Nachdem wir uns mit Quiche, Salat, Hot-Dogs und Tomate-Mozarella gestärkt hatten, traten Teamer und Teilnehmer in verschiedenen Spielen mit- und gegeneinander an.

Neben Bücherregal und Gurkentransport, zählten Ballonrasieren und GNTT zu den Höhepunkten des Abends. Viele Spiele bedeuteten natürlich auch viel Zeit, sodass es erst mit dem neuen Tag in den freien Teil des Abends überging.

Hierzu wurden dann die Stühle und Tische weggeräumt, um Platz für die Tanzfläche zu schaffen.

Getanzt wurde dann bis in den frühen Morgen und wer mal eine Pause brauchte, konnte am Lagerfeuer entspannen.

Natürlich gab es am nächsten Tag genügend Gelegenheit den Schlaf nachzuholen.

Eine Antwort auf „Das Bergfest“

  1. ..und zu Hause bekommen wir langsam Lust unsere Kids wieder zu sehen. Wie toll, dass es noch kreative Kids gibt! Danke ann euch Teamer für diese tollen Freizeitideen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.